Der Streicherbereich: Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Gambe

Streichinstrumente sind vielseitig einsetzbar. Komponisten aller Musikepochen haben für Violine,

Viola, Violoncello und Kontrabass eine Fülle solistischer, kammermusikalischer und orchestraler

Literatur geschrieben.

 

An unserer Musikschule hat sich der Streicherbereich in den letzten Jahren enorm entwickelt, was

nicht zuletzt auch daran liegt, dass wir für jedes spieltechnische Niveau ein geeignetes Orchester

bieten können.

 

Darüber hinaus ergeben sich unbegrenzte Möglichkeiten der musikalischen Betätigung. Diese

reichen vom Mitwirken in unseren Kammermusikgruppen bis hin zur Teilnahme an Wettbewerben

(Jugend Musiziert) oder Vorbereitung besonders begabter Schüler auf ein Musikstudium.

Da es jedes Streichinstrument auch in kleinen Größen gibt, können Kinder in jedem Alter mit dem

Unterricht beginnen. Hierbei sind motorische Geschicklichkeit und ein gutes Gehör von Vorteil.

 

Auch das Streichinstrument "Viola da Gamba", das aus dem 15. Jahrhundert stammt, wird bei uns unterrichtet. Dieses gibt es in verschiedenen Größen und Stimmungen.  So kann man mit dem vielseitigen Instrument in unserem Ensemble für "Alte Musik" musizieren, wie auch solistisch Sonaten  und den Generalbass spielen. Das wachsende Interesse, "Alte Musik" auf originalen Instrumenten widerzugeben, hat zu einer Renaissance dieses Instrumentes geführt.

Zoltán Horváth

 

Kontrabass

Beate Leupold

 

Violine, Viola, Sinfonietta, Streicherklasse


Birgit Abe

 

Violine, Kammerochester, Jugendsinfonieorchester

Elisabeth Pokorny

 

Violoncello, Miniorchester


Katharina Kraus

 

Violine, Streicherklassen, Maxiorchester

Somin Cha

 

Viola


Susanna Ricchio

 

Gambe, Blockflöte, Blockflötenensemble,

Alte Musik