Singklassen und Chöre

Die Singschule bietet allen, ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener, ein breites Angebot an Chören und Ensembles. Dabei werden die Kleinsten unter fachkundiger Leitung schrittweise und altersgerecht an das Singen herangeführt.

Sie lernen durch Spaß und Freude am Chorsingen mit ihrer ganz persönlichen Stimme umzugehen und sie bewusst einzusetzen. Anders als im Einzelunterricht musizieren sie hier in der Gruppe und lernen das Singen auch von seiner geselligen Seite her kennen, was insbesondere durch gemeinsame Unternehmungen, wie z.B. Chorfreizeiten zusätzlich gefördert wird.

 

Die Chöre und das Vocalensemble sind offen für alle Interessierte und können, abgesehen von einem geringen Notengeld, kostenlos besucht werden. 

 

Die Singklassen sind, – wie die drei ersten Schulklassen, – in drei aufeinander aufbauende Jahrgänge geteilt. Hauptaspekte des Unterrichts sind das Kennenlernen der eigenen Stimme als Instrument, der Spaß am Singen und die Freude am gemeinsamen Musizieren. Gezielte Stimmbildung sorgt für die Sicherheit im Umgang mit der eigenen Stimme und fördert ihre Entfaltung.
Leitung: Isabella Hahn

Zimmer 202

1. Singklasse:    Montag, 15.15 -– 16.00 Uhr           
2. Singklasse:    Montag, 16.15 -– 17.00 Uhr           

3. Singklasse:    Donnerstag,  15.15 -– 16.00 Uhr   


Im Kinderchor intensiviert sich die Stimmbildungsarbeit in Tonumfang und Schwierigkeitsgrad. Das Liedrepertoire wird anspruchsvoller und das mehrstimmige Singen wird den Kindern vertrauter. Mit großer Begeisterung  singen die Kinder Musicals wie "„Mit der Eisenbahn auf großer Fahrt"“, "Die „Geister-stunde auf Schloß Eulenstein" und zuletzt (2014) das Musical "Schockorange" als Gemeinschaftsprojekt mit der Lebenshilfe Landsberg und dem Chor der Engelszungen. Über allem steht die Freude am Singen und am musikalischen Miteinander.
Leitung: Isabella Hahn

Zimmer 202

4. Singklasse:   Donnerstag, 16.15-17.00 Uhr    

 

Im Knabenchor, auch Singbande genannt, singen derzeit 27 Jungs, im Alter zwischen 7 und 13 Jahren, aufgeteilt in drei Gruppen. Der Chor soll den Kindern einen sicheren Umgang mit der Stimme und Spaß am gemeinsamen Singen vermitteln. Darüber hinaus wollen wir jedes Kind individuell fördern und legen großen Wert auf Stimmbildung. Über das Singen wird übrigens ganz nebenbei auch das Lesen trainiert. Verschiedene Auftritte, konzertant oder auch szenisch in einem Musical, finden über das Schuljahr hinweg statt. Ein gemeinsamer Ausflug am Schuljahresende sowie eine Chorfreizeit, für die älteren Buben, runden das Chorsingen ab.

Leitung: Matthias Utz

Zimmer: 202

Mittwoch, 14.45-15.30 Uhr, 15.30-16.15 Uhr und 16.15-17.00 Uhr 

 

Der Jugendchor versteht sich als junges Ensemble, das allen Kindern und Jugendlichen ab 11 Jahren offen steht. Hier werden spritzige Chorsätze aus aller Welt gesungen. Die jungen Sängerinnen und Sänger lernen ihre Stimme bewusst einzusetzen und Musik zu gestalten. Dabei werden auch Choreographien zu ausgewählten Musikstücken einstudiert. Höhepunkt eines jeden Chorjahres ist unsere mehrtägige Chorfreizeit. 
Leitung: Cornelia Utz
Zimmer 204 (Konzertsaal)

Mittwoch, 18.00-18.45 Uhr                   
  
Der Jugendkammerchor ist ein Auswahlensemble für singbegeisterte Jugendliche ab 15 Jahren. In kleiner Besetzung werden ausgehend von traditionellen Chorsätzen auch Gospels, Spirituals, sowie Popsongs in jazzigem Gewand gesungen. Zusammen mit Instrumentalisten der Musikschule tritt der Jugendkammerchor in verschiedenen Konzerten auf.
Leitung: Cornelia Utz

Zimmer 202
Mittwoch, 18.45-19.30 Uhr 

 

Den Mehrgenerationenchor gibt es seit 2009. Er spricht vor allem ältere Sänger an, die Volkslieder, Kanons und altbekannte Schlager lieben. Die Wachstumsrate von sieben auf über dreißig Mitglieder ist  beeindruckend und zeigt, wie gerne man sich zum musikalischen und sozialen Miteinander trifft.

Leitung: Ludmilla Wachs

Begegnungsstätte im AWO Zentrum

Mittwoch, 14.30-16.00 Uhr 

 

Die Abendklasse (Großer Chor der Singschule)

Dem Chor gehören mittlerweile alle Altersgruppen an. Das Repertoire geht quer durch die Musikgeschichte und reicht vom mittelalterlichen Madrigal bis hin zur Moderne (z.B. Carl Orff - Carmina Burana). Es werden aber nicht nur weltliche Stücke, sondern auch geistliche Werke (Messen) gemeinsam mit dem Musikschulorchester zur Aufführung gebracht.

Das gesellschaftliche Leben unter den Mitgliedern wird sehr gepflegt, z.B. mit Chorausflügen.
Leitung: Ludmilla Wachs

Zimmer 204 (Konzertsaal)
Mittwoch, 19.15- 20.30 Uhr


Das Vocalensemble Landsberg wurde 1989 von Karl Zepnik an der Städtischen Sing-und Musikschule Landsberg gegründet. Seither errang es zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben. Es erhielt Einladungen zu zahlreichen renommierten Festivals in Europa und in den USA. CD-Aufnahmen und Rundfunkproduktionen runden die Arbeit des Chores ab. Die außerordentlichen internationalen und nationalen Erfolge zeugen von der musikalischen Qualität des Vokalensembles Landsberg. 

Im Vordergrund steht jedoch bei allen 35 erfahrenen Sängerinnen und Sängern die Freude am Singen und Musizieren.  Das Repertoire umfasst die ganze Bandbreite der Chormusik, wobei der Schwerpunkt auf der a-cappella-Musik des 19. und 20. Jahrhunderts liegt.
Leitung: Matthias Utz

Zimmer 204 (Konzertsaal)
Freitag, 20.00-21.30 Uhr und Proben nach Absprache

www.vocalensemble-landsberg.de